La mer – MED Tagescreme

Das ich im Oktober an der Product Blogger Lounge teilgenommen habe hatte ich Euch schon berichtet – HIER . Am Schluß durften wir uns über einige Goodie Bags freuen. Eine davon möchte ich Euch jetzt zeigen: La mer

009

Über La mer

„Das Meer ist der Ursprung allen Lebens und natürlich schöner Haut.

In den Meeressedimenten sammeln sich Millionen Mineralien und Spurenelemente, die Jahr für Jahr durch die Gezeiten gespült und hier verdichtet werden.

Anfang des 20. Jahrhunderts konnte der Biologe René Quinton nachweisen, dass das Meer sämtliche Spurenelemente und Mineralstoffe des menschlichen Blutplasmas enthält. Der menschliche Körper kann sie deshalb besonders gut aufnehmen und in seinem Stoffwechsel verarbeiten. 

Die Konzentration dieser marinen Wirkstoffe ist in den Sedimenten des Meeres zehnmal höher als im Wasser. Deshalb entwickelte der Physiotherapeut Paul Gojny 1981 ein Verfahren, mit dem er marine Wirkstoffe aus dem Meeresschlick extrahieren konnte – und gründete La mer. Seitdem gewinnt La mer aus den Sedimenten eines exklusiven Biotops an der Nordsee vor Cuxhaven die Grundlage seiner Pflegeserien. Im eigenen Laboratorium vor Ort isoliert, verarbeitet und veredelt La mer diese und weitere marine Wirkstoffe zu exklusiven Hautpflegeprodukten.“ ( Quelle La mer )

20151216_102143La mer bietet einige Pflegeserien an. In allen ist der  patentierte Meeresschlick-Extrakt Hauptbestandteil und wurde mit Tiefenwirkstoffen aus dem Meer und reichhaltigen Pflegesubstanzen kombiniert.

Eine Serie ist die MED. Aus dieser durfte ich die Tagescreme testen.

Um gereizter Haut zu helfen, setzt La mer auf zwei starke Partner: die Heilkraft des Meeres und die moderne Forschung. So entstand nach intensiver wissenschaftlicher Arbeit in den La mer Laboratorien eine einzigartige Pflegeserie: La mer Med 

Alle Produkte des in Cuxhaven ansässigen Unternehmens sind „Made in Germany“ und werden gemäß GMP-Standard (Good Manufacturing Practice) hergestellt.

 

 

Die Tagescreme benutze ich jetzt seit 1 Woche. Eigentlich gedacht ist sie für die empfindliche und feuchtigkeitsarme Haut. Aber auch meine trockenen Haut verträgt die Creme sehr gut. Sie spannt nicht und fühlt sich nicht „unterpflegt“ an. Obwohl ich, gerade in der kalten Jahreszeit, zu ölhaltigen Cremes greife reicht mir die La mer Med Tagescreme völlig aus.

Alle Produkte aus dieser Serie sind ohne Parfum und Duftstoffe, was ich als sehr angenehm empfinde. Auch wer jetzt meint aufgrund des Meeresschlick-Extraktes müsste sie danach riechen, muß ich enttäuschen – die Creme ist absolut geruchsneutral. Ich werde sicherlich noch das ein oder andere Produkt aus dem reichhaltigen Sortiment von La mer ausprobieren. Denn auch die beiden Proben aus der Platinum Skin Recovery Serie  konnten mich überzeugen.

20151217_105241

Diese Serie verspricht: Zellverjüngung, Zellerneuerung und Zellschutz. Ich werde meinen Mann einfach mal an Weihnachten erinnern – vielleicht kann ich Euch dann bald mehr zu dieser Serie erzählen 😉

Auf diesem Weg bedanke ich mich herzlich bei La mer für mein schönes Goodie Bag

 

4 Kommentare zu “La mer – MED Tagescreme

  1. Pingback: La mer – Meereskosmetik statt Haarnadeln!!! | Persus Testet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s