Waves Wallet – Zuhause für Kreditkarten

Wenn ich mal wieder shoppen war, an der Kasse stehe, umständlich meine Geldbörse aus der Tasche krame, sie endlich gefunden und in der Hand habe, dann denke ich so bei mir:

“ Persus, Du bist eine reiche Frau – so eine dicke Geldbörse, wie du hast!“

Dann öffne ich dieselbe und anstatt bündelweise Scheine fällt mein Blick auf unzählige Karten. Daneben steckt noch ein 5-Euro-Schein und etwas Kupfergeld kullert mir entgegen. Aus der Traum vom Reich sein.

Dank dem Treffen „Stay Simple-Stay true“ haben diese Karten nun ein neues Zuhause gefunden: WAVES WALLET

20160828_122751

Im Waves Wallet können bis zu 6 Karten mit Norm-Abmessungen (85,60mm × 53,98mm) aufbewahrt werden. Hierzu gehören unter anderem: Kreditkarten, Personalausweis, Führerschein, ( nur nicht meiner: ich habe noch den alten, grauen „Lappen“) Parkkarten, Firmen-Zutrittskarten, Gesundheitskarten, Kundenkarten …

Das Gehäuse des Waves Wallet wird aus hochwertigem Aluminium gefertigt. Im Inneren des Gehäuses ist ein spezieller Haltemechanismus für die Karten montiert. So kann keine Karte von alleine herausrutschen. Das Design ist elegant und flach, mit einem nahtlosen Finish im Farbton Aluminumbronze. In dieser schicken Hülle müssen sich meine Karten ganz einfach wohl fühlen.

20160828_120621

Datendiebe haben keine Chance:

Das Waves Wallet bietet einen sicheren RFID-Schutz. Durch die Hülle aus Aluminium können Karten im Waves Wallet nicht ausgelesen werden.

Ebenfalls erhältlich  ist das Waves Wallet mit einer Geldklammer an der Seite. ( Mein 5-Euro-Schein passt auch in einer Hosentasche und würde vermutlich aus der Klammer gleiten 😉   )

Das Waves Wallet wird in drei weiteren Farben angeboten. Geliefert wird es in einem stabilen Geschenk-Karton. Alles in Allem finde ich das Kartenetui sehr schick und ansprechend. Meine Geldbörse ist dadurch etwas übersichtlicher geworden – denn 6 Karten konnte ich nun „auslagern“. Schade nur, das ich mich jetzt beim anfassen meiner Geldbörse nicht mehr so „Reich“ fühle – aber es war ja sowieso nur ein Trugschluß.

Und wo bekommt Ihr das Waves Wallet? Bei amazon und zwar ganz genau  > HIER  <

Für die freundliche Unterstützung des Bloggertreffens #bssst2016 möchte ich mich auf diesem Wege sehr herzlich bedanken

Ein Kommentar zu “Waves Wallet – Zuhause für Kreditkarten

  1. Huhu Perdita,

    ich weiß gar nicht, wohin mit meinen ganzen Kreditkarten *hust*, natürlich nicht, aber du hast schon recht, Versicherungskarten & Co. wollen gut untergebracht sein. Praktisch das Teilchen und schick noch dazu! 🙂

    Herzliche Grüße – Tati

    PS: Noch 2 1/2 Wochen *kreisch*! 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s