Kiezküche – China Knaller

Die „Kiezküche“ war mir bis dato gänzlich unbekannt – dies änderte sich bei unserem Treffen „Stay Simlple-Stay true“. Hier bekam ich die Sauce „China Knaller“ von der Kiezküche und durfte einiges damit kochen/würzen.

20160814_102741

Aber wer oder was ist die Kiezküche?

„Bei einem Kochabend mit Freunden hatten wir 2013 die Idee zu einem St. Pauli Kochbuch. Ein gutes Jahr später war es dann soweit: Im April 2014 ist unser erstes eigenes Kochbuch

Kiezküche // St. Pauli erschienen. Es ist eine Liebeserklärung an Hamburgs schillerndstes Viertel und ein bunter Mix aus Kochrezepten und Geschichten.“

Inzwischen sind zwei weitere Kochbücher dazu gekommen: Kiezküche // Kreuzberg & Neukölln  sowie  Kiezküche // Refugees Welcome.

Aber auch ein FOODTRUCK kam dazu:

„Den Kiez erst einmal erkundet, haben wir im Sommer unsere ersten Kochevents und eine eigene kulinarische Tour gestartet. Im Winter 2014 kam unser Foodtruck dazu, der seitdem quer durch Hamburg und über die Stadtgrenzen hinaus rollt. Eine feste Anlaufstelle ist unsere Futterstube an der Elbe  (Große Elbstraße 117-133 // 22767 Hamburg ) , die wir pünktlich zum einjährigen Jubiläum unseres Kochbuchs eröffnet haben.

Die Spezialität des Foodtruck: Vietnamesische Sandwiches – Bánh Mìs mit vier verschiedenen Belägen: Rinderhüfte mit Zitronengras, Curry-Kokos-Huhn, Pulled Pork oder Tofu.

Den Truck-Fahrplan findet Ihr  HIER   Ich hoffe, die Hamburger „verirren“ sich irgendwann einmal nach Hessen – denn ich liebe Foodtrucks!!!

20160814_103329

Leckeres aus meinem Wok : 

Hierfür habe ich Hühnerbrust in Würfel geschnitten und diese für zwei Stunden mariniert – in Sesamöl, Kurkuma und Kokosmilch.

Dann wird das Hühnerfleisch „gewokelt“. Für die Sauce etwas Hühnerbrühe angießen und 2cl CHINA KNALLER dazu geben ( nicht mehr, denn die Sauce ist wirklich ein „Knaller“ ). Curry, Paprika Edelsüß, Salz und Pfeffer dazu. Die gewaschenen Sojasprossen und kleingeschnittenen Zuckerschoten ganz zum Schluß hinzugeben. So bleibt das Gemüse schön knackig.

Nun nur noch abschmecken mit Kokosmus z. B. von Lotao. Für die „Scharfen“ unter Euch: Chili und Currypaste gibt dem Gericht noch die kleine Schärfe. Dazu Reis oder gebratene Nudeln: und fertig ist eine sehr köstliche Mahlzeit.

Schaut gerne auch mal bei Facebook rein – in die Kiezküche 

Auf diesem Weg bedanke ich mich herzlich bei der Kiezküche für die freundliche Unterstützung des Treffens #bssst2016   und hoffe Ihr findet bald einmal den Weg nach Hessen  🙂

 

 

Ein Kommentar zu “Kiezküche – China Knaller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s