Back Dein Brot – Part I

BackDeinBrot hat unser Bloggertreffen Stay Simple – Stay true gleich mit drei verschiedenen Bortbackmischungen für jede unterstützt. Eine davon stelle ich Euch heute schon einmal vor:

20160529_152135 20160529_133048

Und ich wäre nicht ich, hätte ich nicht als erstes die Backmischung „Back dein Bier“ verarbeitet   😉

Die Brotmischung für dein Lieblingsbier

gemalzt & gehopft – für genau 330ml Bier – Brotbackmischung + Bier ergibt ca. 750 – 800 g frisches Brot

Zutaten:

Weizenmehl T 550, Roggenmehl T 1150, Weizen- und Gerstenmalz, Roggensauerteig, Salz, Brotgewürz, Hallertauer Hopfen, Trockenhefe (extra beiliegend) – alle Zutaten stammen aus konventionellen Anbau!

Es funktioniert prima und ist so leicht herzustellen. In der Backmischung ist alles enthalten – außer Dein Lieblingsbier. Für mein „Bierbrot“ habe ich ein helles Weizenbier verwendet. Da bekanntlich 0,5 Liter in einer Flasche ist, hatte ich noch ein Schlückchen für mich übrig. Die Wartezeit während das Brot gehen muß war also „nicht trocken“.

Das Ergebnis konnte sich sehen und schmecken lassen. Wunderbar weich und würzig mit einer krossen Brotrinde – nur noch ca. daumendick gesalzene Butter drauf und einfach nur genießen!!!

DSCN6910-225x300

Was bietet dir BackDeinBrot.de?

„Wir wollen dir ein individuelles und gesundes Produkt bieten. Du wählst einfach deine Lieblingszutaten aus und bekommst alles für dein Brot von uns geliefert. Um dir so oft wie möglich etwas Besonderes zu gönnen, deine Lieben zu überraschen oder mit deinen Kindern Brot zu backen, dazu will BackDeinBrot.de beitragen. Selbstgemachtes Brot schmeckt einfach anders, wenn nicht besser.“ ( Quelle backdeinbrot.de )

Eine ganz tolle Idee finde ich: Ihr könnt Euch Eure Brotmischung selber zusammenstellen. Das funktioniert auf der Online Seite total einfach. Wähle Dein Lieblingsmehl, mische z. B. Leinsamen oder Sonnenblumenkerne oder Schroth dazu —  ganz wie Ihr es mögt!  Schau mal  HIER   Das finde ich einfach nur GENIAL

Aber auch die anderen „fertigen“ Brotbackmischungen hören sich toll an: „Back dir Brezen“ – Dinkelbrezen-Mischung werde ich Euch im Part II vorstellen. Darauf ist mein Mann schon total gespannt. Jedoch denke ich für mich eher:

Wird meine „Grobmotorik“ es hin bekommen eine halbwegs gut aussehende Brezel zu formen? Fragen über Fragen …. Die Antwort findet Ihr bald auf diesen Seiten.

 

3 Kommentare zu “Back Dein Brot – Part I

  1. Pingback: Back Dein Brot – Part II | Persus Testet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s