Melitta Selection des Jahres 2018

*Werbung

Dank brandsyoulove und natürlich Melitta kann ich Euch etwas über die BellaCrema Selection des Jahres 2018 erzählen. Melitta bringt jedes Jahr eine Selection auf den Markt. Dieses Mal gibt es einen Kaffee mit Karamellnoten. In meinem Testpaket befanden sich noch 3 andere Sorten, auf welche ich natürlich auch eingehen werde.

In diesem Jahr erlangt die Selection des Jahres ihre karamelligen-Noten von den Solombra Bohnen aus Honduras. Die besonderen Höhenlagen, nährstoffreichen Böden und das gemäßigte tropische Klima bilden ideale Voraussetzungen für den Anbau sonnenverwöhnter Kaffeepflanzen.
Die dort angebauten Solombra Bohnen reifen unter idealen Bedingungen langsam heran und besitzen eine natürliche Süße. Durch die perfekt auf die Bohnen abgestimmte Melitta Profi-Röstung werden ihnen die karamelligen Noten entlockt, die den besonderen Geschmack der Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2018 ausmachen.
Die neue Selection von Melitta schmeckt mir ganz ausgezeichnet. Auch ihrem Namen „BellaCrema“ wird sie gerecht. Die Crema ist wirklich sehr gut.
Nur eins vermisse ich bei dem Geschmack: die karamellige Note schmecke ich ganz einfach nicht raus. Auch meine Mittester ( Freunde und Kollegen ) konnten kein Karamell entdecken. Ist aber keine Drama, denn der Kaffee schmeckt auch ohne sehr gut!
Die Profi-Röstung:
Mit Beginn des Röstvorgang erwärmen sich die Bohnen, behalten aber zunächst noch ihre helle Farbe. Nach und nach entweicht beim rösten die in den Bohnen enthaltene Feuchtigkeit, die Bohnen werden erst leicht gelblich, dann zart braun. Jetzt entwickeln sich erste Röstaromen und das Volumen der Kaffeebohne nimmt deutlich zu. Dann folgt ein erstes, hörbares Knacken – der so genannte „First Crack“. Wenige Minuten später folgt das zweite, deutlich leisere Knacken: der „Second Crack“. Zu diesem Zeitpunkt entwickeln sich das optimale Aroma der jeweiligen Kaffees.

 

BellaCrema Speziale – von Melitta ausgelobt als „der Geniesser“.Eine sanfte Röstung entlockt den Arabica-Bohnen ihr mildes Aroma. Durch den geringen Säureanteil ist diese Sorte auch ideal als Grundlage für Kaffee-Milch-Spezialitäten. Der Mahlgrad sollte „grob“ eingestellt werden.

BellaCrema Espresso – Mein persönlicher Favorit! Die 100% Arabica Bohnen werden espresso-typisch geröstet, bis sie kräftig und würzig schmecken. Auch er bildet eine hervorragende Crema. Ob als Espresso oder starker Kaffee – ein Genuss. Beste Entfaltung bei einem feinen Mahlgrad.
BellaCrema la Crema – der Allrounder. Bei mittlerem Mahlgrad entwickelt er am besten seine Aromen. Dieser Kaffee eignet sich wirklich für alle Kaffee Spezialitäten und natürlich auch als Kaffee Pur.
Ihr seht also – bei Melitta findet jeder seinen Kaffee. Mein Favorit – und das schon seit Jahren – ist der Espresso. Am besten Ihr schmeckt Euch selber einmal durch das Sortiment.
Vielen Dank an Melitta und natürlich an brandsyoulove

11 Kommentare zu “Melitta Selection des Jahres 2018

  1. Oh gut: Mein Mann wollte den Kaffee gestern kaufen. Nachdem wir aber im Vorjahr mit dem Schoki-Geschmack schon so unsere Probleme hatten, ging unsere Überlegung dahin: Schmeckt man da Karamell?
    Jetzt bin ich zufrieden, auf unseren „normalen“ Melitta zurück gegriffen zu haben. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s