Neudorff und mein grüner? Daumen

Dank dem Bloggertreffen „Stay Simple – Stay true“ kam ich in den Besitz von drei verschiedenen Sämereien aus dem Hause Neudorff . Ich liebe Blumen, Pflanzen und eigentlich alles Grüne – und ich liebe meine Katzen. „Was hat das jetzt damit zu tun?“ werdet Ihr jetzt denken. Ich erzähle es Euch gern:

DSCI0871-300x225

Bekommen haben wir: Wildgärtner Freude Bienengarten, Wildgärtner Genuss Essbare Blüten und Junge Wilde.

Die Bienengarten Mischung habe ich Netti von Nettis Schnüffelecke abgegeben – sie hat einen grossen Garten und ganz gewiss einen „grünen Daumen“!!!

  • bunte Samen-Mischung mit überwiegend einheimischen Wildblumen und Wildkräutern
  • speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse von Wildbienen und Hummeln
  • für ein bienenfreundliches Blütenmeer im Garten
  • enthält viele Trachtpflanzen wie z.B. Natternkopf, Wiesenwitwenblume und Moschusmalve, die reich an Nektar und Pollen sind
  • mit Aussaathilfe für ein erleichtertes Dosieren
  • 1 Packung reicht für 10 m²
  • Mehr Informationen finden Sie hier

Anwendung:

  • Aussaatzeit: März-Juni und Sept./Okt.
  • Beginn der Blütezeit: April-September
  • Wuchshöhe ca. 70 cm
  • Saatgut auf dem von Wurzelunkräutern befreiten Boden gleichmäßig aufstreuen und leicht andrücken, gut angießen und gleichmäßig feucht halten
  • für alle Böden geeignet

Wollt Ihr sehen was Sie daraus gemacht hat?

13588955_1145233485549148_645919788_o

Die „Essbaren Blüten“ und „Junge Wilde“ habe ich selber ausgesäät. Das war allerdings für mich eine große Herausforderung – lebe ich doch mit 6 Katzen zusammen und unser Kater Max hat es seit seinem Einzug bei uns geschafft, sämtliche Pflanzen im Haus zu zerstören! Aber es gibt eine sehr hohe Fensterbank, auf die kommt er nicht drauf. Das war meine Chance!

20160526_103744 20160526_102958

Wildgärtner Genuss Junge Wilde:

  • Samen-Mischung für aromatisch-würzige Wildkräuter-Keimlinge
  • enthält Wilde Rauke, Ackerhellerkraut, Brunnenkresse und Wildes Basilikum
  • ganzjährige Aussaat in kleinen Schalen auf der Fensterbank, ab April auch im Balkonkasten und Garten möglich
  • als leckere Salatgarnitur, für belegte Brote oder als Dekoration verwendbar
  • Mehr Informationen finden Sie hier

Anwendung:

  • ganzjährige Aussaat in Erde, z.B. NeudoHum Aussaat- und KräuterErde
  • schon 2 Wochen nach der Aussaat erntereif

Wildgärtner Genuss Essbare Blüten:

  • Samen-Mischung mit überwiegend einjährigen Wildblumen und Wildpflanzen
  • enthält Wildes Stiefmütterchen, Kornblume, Ringelblume, Borretsch, Schabziger Klee und Fruchttagetes
  • die geernteten Blüten lassen sich frisch und getrocknet vielseitig verwenden in Salaten, Desserts oder als Zutat für Blütenbutter
  • Wuchshöhe der Kulturen zwischen 20-70 cm
  • Mehr Informationen finden Sie hier

Anwendung:

  • Aussaatzeit: April-Juni
  • Erntezeit: schon nach 10-12 Wochen kann die Ernte beginnen (Juli-Sept.)

Nach zwei Wochen auf der Fensterbank sah ich erste Erfolge und beschloss die Kästen auf den Balkon „umzuziehen“. Es war Anfang Juni, das Wetter sah vielversprechend aus und Kater Max hielt sich erstaunlicher Weise zurück.

20160530_192531

Unsere Balkon-Terrasse hat fast den ganzen Tag Sonne und ist nicht überdacht. Beste Voraussetzung für erfolgreiches „Gärtnern“ also. Leider hatte ich die Rechnung ohne Petrus gemacht:

An einem Junitag sitze ich wie immer im Büro um Geld für Katzenfutter und Sämereien von Neudorff zu verdienen und der Himmel zog sich langsam zu. Nein – er wurde „Rabenschwarz“ . Mir schwante nicht Gutes. Es kam wie es kommen musste: Der Himmel brach auf und die Welt ging unter. Hagelkörner – groß wie Golfbälle – flogen herab. Ich saß hilflos im Büro und konnten meinen Keimlingen nicht zur Hilfe eilen. Das Elend sah ich dann nach Feierabend – alles zerstört.

Da war Kater Max friedlich und lies Grünes Grün bleiben – aber das Wetter tötet alles.

So erfreue ich mich also an dem schönen Foto von Netti und versuche mein Glück erneut – damit es bald Essbare Blüten und frische Kräuter Dank Neudorff vom Balkon gibt!

Vielen Dank an Neudorff für die freundliche Unterstützung des Treffens #bssst2016

 

Ein Kommentar zu “Neudorff und mein grüner? Daumen

  1. Tja, bei mir ist alles „abgesoffen“ und die Temperaturen waren ja auch unterirdisch… ich versuchs später noch mal drinnen – mit Pflanzenlicht und gleichbleibenden Temperaturen – wäre doch gelacht wenn sich dann nichts tut ☺

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s