Göbber – veredelt Früchte …

… zu köstlichen Marmeladen, Fruchtaufstrichen und Fruchtsirupen. Dank dem Bloggertreffen bei Isa #bssst2015 durfte ich einige Neuigkeiten probieren

001

Die Geschichte

1888 gründete Friedrich Göbber in Eystrup/ Weser ein Handelsunternehmen, in dem im kleinen Rahmen Konfitüren und Obstsirupe aus Früchten der umliegenden Gärten verarbeitet wurden. 1923 trat Carl Mayntz in der zweiten Generation als Hauptgeschäftsführer in das Unternehmen seines Schwiegervaters ein. Schon damals konzentrierte man sich ganz auf die Verarbeitung von Früchten. Zusammen mit dem Sohn des Gründers, Friedrich Göbber, gelang der Aufbau zu einem führenden Unternehmen der Fruchtveredelung. Damals, 1969 übernahm Norbert Mayntz in der dritten Generation als geschäftsführender Gesellschafter die Geschäfte seines Vaters und ist bis heute im Unternehmen. Ihm ist es gelungen das eigenständige Unternehmen zu einem der Branchenführer in Europa zu entwickeln. Heute ist Michael Mayntz in der vierten Generation Inhaber des Unternehmens. Die Geschäftsfelder LEH Marke Göbber, LEH Handelsmarke, Backhandwerk und Back- und Süßwarenindustrie werden konzentriert im europäischen Raum ausgebaut und durch Innovationen ergänzt.

003 100FRUCHT

Edler und frischer Fruchtgeschmack besonders für die bewusste und genussorientierte Ernährung.

100g Fruchtaufstrich wird hergestellt aus erlesenen 100g Frucht. 
Dazu kommen Zucker, Pektin und Citronensäure – mit rund 30g. Während des schonenden Einkochens verdampfen etwa 30g Wasser. So entstehen 100g Fruchtaufstrich. Frei von Farb- und Konservierungsstoffen. Frei von Süßungsmitteln.

Die Sorte „Sauerkirsch“ gibt es schon länger im Sortiment von Göbber. Sie ist wirklich klassisch lecker, schön fruchtig und man schmeckt den vollen Kirschgeschmack. Ebenso schon länger im Programm ist „Waldfrucht“ – hergestellt aus Himbeeren 42g, Brombeeren 36g, Heidelbeeren 22g. Sie schmeckt genau so wie es sich ließt: voll fruchtig. Die Dritte in meinem Bunde ist „Grüner Rhabarber-Nektarine“ und beinhaltet 50g Rhabarber und 50g Nektarine. Für mich die Leckerste der drei Sorten. Fast habe ich das Gefühl in frischen Fruchtmus zu beißen. Die kleinen Fruchtstücke und Fasern sind deutlich erkennbar und auf frischem Brötchen eine Köstlichkeit.

Die Neuen Fruchtsirups

005 Seit Jahren verwendet mein Mann bereits den Göbber Fruchtsirup „Waldmeister“. Er mixt es für sein Leben gern mit Zitronenlimonade. Um so erfreuter war er als ich die BRANDNEUEN Geschmacksrichtungen mit nach Hause brachte: Holunder Gewürzt – Wintersirup. Zum einen haben wir ihn mit Mineralwasser gemixt und das Ergebnis war eine richtig leckere Holunder Schorle. Danach haben wir ihn in heißes Wasser gegeben: Für kalte Winterabende genau das Richtige. So schmeckt der Holunder Sirup fast nach Glühwein. Und gießt man einfach noch ein wenig Rotwein hinzu – hat man Glühwein.

004Bei uns in Hessen wird im Winter gerne heisser Apfelwein getrunken. Mit dem „Bratapfel Wintersirup“ haben wir es halt genau so gemacht: Heisses Wasser, wahlweise auch Mineralwasser – Bratapfel Sirup dazu und im Nu hatten wir unser Bundesland spezifisches Nationalgetränk, nur ohne Alkohol. Wer doch gerne ein paar Prozente am Abend mag gießt einen Schuß Rum hinzu. Was soll ich sagen ausser LECKER.

Die anderen 6 Sorten im Göbber Programm sind: Cassis, Erdbeer, Himbeer, Holunderblüten, Kirsch und wie schon erwähnt Waldmeister. Je 500ml / 1,79€. Die 100Frucht Aufstriche sind erhältlich für 1,99€ / 310g.

Nun hoffe ich Euch auf den Geschmack gebracht zu haben. Schaut Euch bei Göbber doch mal um  —>  KLICK   und bedanke mich bei dem Unternehmen Göbber und natürlich der Vermittlerin Annette für das kostenlose und bedingungslose Sponsoring bei „Stay Simple – Stay true“

3 Kommentare zu “Göbber – veredelt Früchte …

  1. Pingback: Neues von Göbber | Persus Testet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s