MIAMÉE ORANGE – Likör

Dank Hardenberg-Wilthen und dem Bloggertreffen #TipsiesBT02 durfte ich diesen leckeren Likör kennenlernen

032

MIAMÉE ORANGE fasziniert mit einer fruchtigen Geschmacksnote von Orange, vereint mit Holunderbeere und einem Spritzer Hibiskus.

Feines Orangeblütendestillat trifft auf fruchtige und blumige Aromen, wie Holunderbeere, Wildbeere und Hibiskus. Die Zutaten werden liebevolle komponiert und anschließend sorgfältig filtriert. Die sorgfältige Komposition der hochwertigen Zutaten garantiert ein fruchtig-leichtes Geschmackserlebnis.

Trinkempfehlung: MIAMÉE wurde ausschließlich zum Mixen entwickelt. Die Mixempfehlung ist ganz simpel und lautet 1/3 MIAMÉE ORANGE und 2/3 Prosecco.

Der Likör gesellte sich natürlich umgehend zu meiner bevorzugten Prosecco-Marke. Es funkelt und glitzert im Glas – dank des beinhaltetem 22-karätigem Blattgold.

034

Und der Geschmack ist einfach köstlich. Nicht zu süß, nicht zu bitter – genau RICHTIG. Mit seinen 15%vol Alc empfinde ich den MIAMÈE auch nicht zu stark. Ebenfalls peppt der Likör auch Sekt und Weißwein auf. Das Design der Flasche ist wunderschön und verspielt. Wenn die Flasche leer ist ( was vermutlich ziemlich schnell passiert) finde ich bestimmt eine Verwendung für sie, denn sie ist so zauberhaft das sie nicht ins Altglas gehört.

Den MIAMÈE gibt es noch als Rouge – Geschmacksrichtung Waldbeere und Quitte. Stelle ich mir auch ganz lecker vor und sollte unbedingt noch in meinem Glas Platz finden.

MIAMÉE ROUGE verführt mit einer Komposition aus spritziger Waldbeere, erfrischender Quitte und einem Hauch Hibiskus.

Feine Quitte trifft auf fruchtige und blumige Aromen, wie Holunderbeere, Wildbeere und Hibiskus. Alle Zutaten werden liebevolle komponiert und anschließend sorgfältig filtriert. Die sorgfältige Komposition der hochwertigen Zutaten garantiert ein fruchtig-leichtes Geschmackserlebnis.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist kann den MIAMÈE —>  HIER <— zum Preis von 12€ / 0,7l  erwerben.

Ein Kommentar zu “MIAMÉE ORANGE – Likör

  1. Von MIAMÈE habe ich schon einige Male gelesen und mich auch dafür beworben, leider hatte ich nie Glück 🙂 Das Getränk sieht so interessant aus. Wann trinkt man schon mal Blattgold? 🙂 Der Name ist auch hübsch, er ähnelt so sehr dem Namen meiner Tochter AIMEE 🙂
    Liebe Grüße vom Kommentiertag
    Jana und Aimee von Jaimees Welt

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s