MAGGI … ich hab doch keine Zeit

Wenn es mal wieder schnell gehen sollte und noch dazu LECKER werden muß greife ich gerne mal zu Maggi-Produkten. Ich glaube nicht das ich irgend jemandem Maggi vorstellen muß? Gestern gab es Makkaroni-Lasagne: Für mehr Information über das Produkte klickt —> HIER <—

001Jeden Samstag gehe ich zur Arbeit von 8.30 – 13.00 Uhr, danach steht Einkauf auf dem Programm. Haste dann noch Lust „frisch“ zu kochen? Ich nicht.  Also Maggi-Produkt mit dazu gehörigen Zutaten in den Einkaufskorb … ich will ja auch mal Freizeit haben. Ratz Fatz sind die Nudeln angekocht ( der Hersteller sagt „nimm ungekocht“ aber angekocht geht es noch schneller).

Hackfleisch anbraten, ich gebe noch Paprika dazu. Das Pulver unterrühren mit 500ml Wasser. Dann schmecke ich mal ab. Ist so schon ganz lecker, aber ein paar frische Gewürze kommen doch noch hinzu. Ein Blick in meinen Kühlschrank verrät: Hier ist Handlungsbedarf angesagt. Mozzarella läuft bald ab, genau gesagt: Morgen.  Verwendet!

002Dann wird auch schon geschichtet. Immer mit Sosse anfangen, damit die Lasagne sich schön löst. Makkaronischicht, Sosse, dann habe ich eine Schicht Mozzarella drauf, wieder Makkaroni und so weiter. Als „abschliessende Lage“ nehme ich noch Cocktailtomaten, frischen Basilikum und gaaaannnnzzz viel Streukäse. Nun nur noch für 35 Minuten in den Ofen und….    LECKER ESSEN SOWIE FEIERABEND!!!!

Einige werden sich fragen wieso ich diese Produkte benutze. Es geht doch auch anders. Stimmt. Aber mit meinen 51 Jahren bin ich ja quasi mit Maggi groß geworden. Niemals in meinem Leben werde ich den größten Maggi-Fan vergessen: Meinen Vater (Gott hab ihn seelig). Mein Vater hat selbst eine frische Spargelcreme-Suppe dank Maggi-Würze in eine „braune Suppe“ verwandelt. Nichts, aber auch gar nichts, ging für ihn „ohne Maggi“. Wenn das „braune Fläschchen“ nicht im Hause war hatte meine Mutter nichts zu lachen.

Und somit gibt es auch bei mir immer wieder Maggi-Produkte. Der Auflauf ist sehr gelungen und lecker, by the way. Wenn es mal wieder schnell gehen muß: Hopp Hopp in den Topp!

Und Ihr so? Maggi-Produkte – Ja oder Nein? Unter allen Kommentaren verlose ich bis zum 10.08.2015 dieses Päckchen:

005Bis bald Eure Persus

8 Kommentare zu “MAGGI … ich hab doch keine Zeit

  1. Ich mag maggi fix ganz gerne, besonders wenn es um Gerichte mit Saucen geht da bin ich nämlich ne Niete drindie Papyrus Blätter und die fix Tüten m Bratenschlauch sehr genial. Makkaroni Lasagne kenne ich auch, allerdings mach ich das bissel anders… Fleisch anbraten im großen Gußeisernen Topf, Sauce rein, kleine Maccheronis zugeben und ümrühren, Käse drüber und dann mit samt Topf an in den Backofen. Geht noch schneller, macht wenig dreck und ist super lecker.

    Gefällt mir

  2. Huhu Perdita,

    ich habe dich gefunden! 🙂 Man, was für eine Aufregung oder? Mir wären sämtliche Gesichtszüge entglitten, das kannst du mir aber glauben. Ist aber richtig schickt geworden und steht deinem alten Blog in nix nach. Gefällt mir sehr gut!

    Ich benutze auch gerne Maggi-Produkte, nicht ständig, aber es landet öfters mal ein Tütchen im Einkaufswagen, das gebe ich gerne zu. Warum auch nicht? 😉

    Herzliche Sonntagsgrüße – TaTi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s