GASTROLUX – Brätertest 2014

Auch in diesem Jahr darf ich wieder am Bratpfannentest für Gastrolux teilnehmen. Allerdings lief es in diesem Jahr anders. Dank einem Gutschein über ca. 100 € konnte man sich sein Testobjekt selber aussuchen. Die Wahl meines persönlichen Kochs, meinem Mann, fiel auf den Bräter inkl. Glasdeckel. 
                                            Gastrolux Bräter 
                   Hier nimmt unsere erste gefüllte Ente schon mal Platz im Gänse-Bräter

Länge x Breite: 46 x 26cm
Höhe: 13,5cm
Herdplattengröße: 18cm/Oval

Passender, ofenfester Glasdeckel inklusive! € 154,90
Mein Testobjekt aus 2013 und mein Urteil könnt Ihr gerne noch mal HIER nachlesen. Die Pfanne ist seit 1 Jahr bei uns im fast täglichem Einsatz und zeigt nicht eine Schramme, Kratzer oder Gebrauchsspuren.

Der Bräter zeichnet sich nicht nur durch seine Grösse aus sondern natürlich auch durch die ganz besondere Beschichtung BIOTAN. Es brennt und setzt nichts an. Nach Gebrauch einfach nur mit einem Küchentuch und warmem Wasser auswischen, schon kann es weiter gehen. Der Boden erhitzt den Bräter schnell und gleichmäßig, sodas ein super Bratergebniss erzielt wird.
                                 Gastrolux
                                                    
ENTE GUT – ALLES GUT
Der erste Test war eine gefüllte Ente. Nachdem mein Mann sie sorgsam mit Orangenfilets, Backpflaumen und Speck befüllt hatte nahm sie bequem im Gänse-Bräter platz und machte es sich bei 180 Grad für 3 Stunden im Backofen gemütlich. 
Die Zeit wurde genutzt für den ersten Versuch der Herstellung von Serviettenknödeln. Ein sauberes Geschirrhandtuch wurde mit köstlichen Zutaten befüllt und gewickelt. 
Nachdem die Ente sich ausreichend gebräunt hatte, wurde sie liebevoll umgebettet zum „warm Halten“. Ein wenig warmes Wasser und ein Küchentuch reichten aus , um den Bräter in Windeseile zu reinigen. 

                           Gastrolux  Ente im Bräter
Mit Wasser befüllt konnte nun mein „Geschirrhandtuch“ mal richtig gekocht werden. Passte es doch in ganzer Länger in den Bräter um seinen leckeren Inhalt zu kochen. Einfacher geht es doch nun wirklich nicht.
                                          Gastrolux 2014
Ein leckeres Sösschen sowie Rotkohl köchelte langsam vor sich hin.
Und das Ende der Geschicht? Ohne den hervorragenden Bräter von Gastrolux gelingt solch leckeres Essen nicht 

                                       Ente gut - Alles gut

Schaut Euch gerne mal in dem Produktsortiment im Pfannen-Shop um. Es lohnt sich!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s